zurück zur Übersicht

Die Vorteile der Arbeit als Freelancer

Mit der voranschreitenden Digitalisierung, die neue Möglichkeiten des mobilen Arbeitens, des Homeworks und der Vernetzung bietet, und generell dem gesellschaftlichen Wandel kommen neue Arbeitsmodelle in Mode. Arbeiten können unter mehreren Personen aufgeteilt werden (Stichwort Workshare). Teilzeitarbeit wird immer beliebter. Und schliesslich werden Freelancer-Tätigkeiten immer lukrativer. Sie bieten die Möglichkeit, neben einer Aus- oder Weiterbildung oder einer Teilzeitanstellung einer flexiblen weiteren Tätigkeit nachzugehen. Die Arbeit als Freelancer hat viele Vorteile: Man ist nicht an feste Arbeitszeiten gebunden, sondern kann die Aufträge auch zu Randzeiten ausführen. Man ist quasi sein eigener Chef und führt die Aufträge nach eigenem Gutdünken und bestem Wissen und Gewissen aus. Es erlaubt eine flexible Arbeits- und Tagesplanung. Und nicht zuletzt ist es eine sehr lukrative Verdienstmöglichkeit. Denn im Gegensatz zur Tätigkeit in einer Firma müssen in den Lohn keine Overhead-Kosten eingerechnet werden. Es müssen keine Abgaben für Fehlzeiten, Ferienzulagen, Büroräumlichkeiten, Infrastruktur oder Strom geleistet werden. Der eingenommene Betrag für die Erledigung eines Auftrags fliesst vollumfänglich an den Anbieter. Zudem kann man als Freelancer seinen Stundenlohn selber steuern, je nach Preis der angebotenen Dienstleistungen und nach Anzahl der Aufträge, die man an einem Arbeitstag erfüllen kann.

Shareliner werden automatisch bekannt gemacht

Die Schwierigkeit im Freelancer-Bereich besteht darin, sich und die Fähigkeiten zu promoten, das Angebot quasi „an den Mann“ zu bringen. Hier kommt Shareline ins Spiel. Shareline bietet mit seiner Plattform IT-Spezialisten, Webdesignern und anderen Technikern die Möglichkeit, kostengünstig ihre Angebote an IT-Dienstleistungen zu präsentieren. Shareline wird bei den gängigen Suchmaschinen schnell gefunden – und damit auch Ihr Angebot. Viele weitere Möglichkeiten werden Sie von Shareline überzeugen: Die Kunden, welche Ihre Dienstleistungen buchen, können eine Bewertung über Sie abgeben. Sie können sich also einen Leumund zulegen. Die Kostenstruktur ist transparent, Sie bezahlen pro abgewickeltem Auftrag über die Plattform von Shareline eine kleine Benutzungsabgabe. Zudem bietet Shareline seinen Freelancern an, über einen Partner auch die Sozialversicherungsabgaben abzurechnen, damit auch steuerlich alles stimmt. Die Buchung der Aufträge geschieht über eine Kalenderfunktion, sprich der Kunde terminiert die gebuchte Leistung gemäss Ihrer vorgängig angegebenen Verfügbarkeit. Ein weiteres Feature ist die Chatfunktion. Mit dieser können Sie als Anbieter direkt mit dem Kunden in Kontakt treten und bereits vorgängig Informationen zum Auftrag abholen, damit Sie bestmöglich vorbereitet sind.

Freelancer-Economy ist das zukünftige Arbeitsmodell – Shareline hilft dabei

Bereits 40% der Schweizer Arbeitnehmer arbeiten mindestens teilweise bereits als Freelancer. Nutzen auch Sie die Möglichkeit und werden Sie Teil der Shareline-Freelancer-Community. Sparen Sie Kosten und Werbeaufwand, werden Sie schnell gefunden, stocken Sie Ihren Etat auf und legen sich ein Netzwerk und einen überzeugenden Leumund fest. 

zurück zur Übersicht